[Zum 22.08.2007] [Zur Übersicht] [Zum 24.08.2007]

Donnerstag, der 23. August 2007

Heute wollen wir Inlinern. Aber nicht irgendwo, sondern auf der 200 km langen Strecke des Fläming-Skate. Mit dem Auto fahren wir bis Seehausen. Von da mit den Skates über Gölsdorf, Dennewitz, Niedergörsdorf bis weit hinter den Abzweig zum Alten Lager. Auf anfangs 2 m und später 3 m breiten wunderbar asphaltierten Wegen geht es durch die wunderbare Landschaft des Fläming. Durch Wälder und Felder, durch nette Dörfchen, vorbei an schönen Rastplätzen und Mühlen sausen wir davon. Leider hält das Wetter nicht und wir kehren um, weil es anfängt zu regnen. Es ist jedoch so warm, dass man die Regenjacke nicht ertragen kann. Eine wunderbare Strecke, die auch von Radlern genutzt werden kann. Warum gibt es so was nicht bei uns?
Am Abend machen wir noch eine kurze Radtour nach Reinsdorf zu Ines und Familie. Ines und Ines haben während ihrer Ausbildung zusammen im Internat Zimmer an Zimmer gewohnt und sich ihre Freundschaft trotz Entfernung bis heute erhalten. Es wird gegrillt und aus alten Zeiten erzählt und viel gelacht. Wir wollten ja eigentlich schon längst wieder weg sein, aber wenn man so schön sitzt und ratscht? Und dann geht ein Wolkenbruch nieder und das mit den Rädern können wir wohl vergessen. So rufen wir ein Taxi und kommen zu früher Morgenstunde ins Bett.

[Zum 22.08.2007] [Zur Übersicht] [Zum 24.08.2007]